Vita

Hier findest Du unseren Gründungszeitstrahl mit allen Projekten, die wir seit unserer Gründung als Gesellschaft bürgerlichen Rechts durchgeführt haben.


2019

 

Das Jahr 2019 beginnt schon super - und zwar führen wir unser Konzert "Tatort Strunde" erneut auf.

Mehrere weitere Projekte sind zudem wieder mal in Planung und finden ihren Weg zu Euch.



2018

Auch 2018 verspricht spannend zu werden - es sind wieder ein paar Projekte in der Pipeline.

Im Mai haben wir beschlossen uns derzeit auf die Entwicklung und Durchführung neuer Workshopkonzepte zu konzentrieren und legen die anderen Zweige erst einmal still - das heißt aber nicht, dass Du nichts mehr von uns hören wirst!

 

Im November fand unser Vorweihnachtskonzert "Tatort: Strunde" im Lokal "Zur Quelle der Strunde" statt, das wir im Januar 2019 wiederholen.



2017

“...ab auf die Bühne!“ war mal wieder ein Erfolg! Wir sind aktuell in der Planungsphase für einen Nachfolger.

Im Herbst findet der Musicalworkshop "Go(d) on Stage" statt.

 

Seit 01. März 2017 sind wir offiziell eine Medienproduktionsfirma - die "Tobias Göttfert & David Göttfert GbR", kurz: tvinart.

 

Im April haben wir das Meinungsformat #MeineMeinung für Jugendliche in Zusammenarbeit mit dem Bürgerportal inGL gestartet.



2016

Anfang 2016 haben wir dann angefangen, kleinere Hörspiele zu produzieren und sind immer noch dabei.

Zuerst haben wir uns "audiohouse sixteen" genannt, aber dann eine interne Umstrukturierung vorgenommen und den Namen in "tvinart" geändert - und diese Seite und ihr Inhalt sind dabei herausgekommen. Gar nicht so schlecht für den Anfang.

 

Außerdem folgte 2016 unser erster Musicalworkshop, den wir in Kooperation mit THEAS Theater veranstaltet haben.



2015

Unsere erste "richtige" Produktion war das Theaterstück "Walk of Fame", das wir für unsere Abiturfinanzierung geschrieben und Ende 2015 inszeniert haben - mit Erfolg!

Thematisch hat es sich an der Filmgeschichte von 1920 bis heute orientiert und dabei jegliche Facetten des Kinos auf die Bühne gebracht. Wir haben ein Jahr lang geprobt, jeden Sonntag drei Stunden lang. 

Und wer weiß - vielleicht legen wir das Stück ja nochmal neu auf und führen es in Deiner Nähe auf...?


Auf einen Blick